PRIMUS Racer Dark

ab 2.963

Die PRIMUS Racer zitiert Hanharts lange Tradition als wichtigste Manufaktur für Handstoppuhren. Früher stellte Hanhart bei bedeutenden Automobilrennen die Zeitmesser: In der linken Hand hielten die Richter ihre Lederschreibtafeln, mit der Rechten betätigten sie die drei Hanhart-Stoppuhren. Oldtimer-Rallyefahrer verlassen sich auch heute noch auf Hanhart-Uhren. Für ein sicheres und einfaches Stoppen von Zwischen- oder Endzeiten sind höchste Funktionalität, leichte Bedienbarkeit und eine hervorragende Ablesbarkeit erstes Gebot. An dieser Maxime orientierte sich Hanhart auch für die PRIMUS Racer.

Werk

  • Automatisches Chronographenwerk HAN3809
  • 28.800 A/h, 4 Hz, 28 Steine
  • Gangreserve mind. 42h

Funktionen

  • Kleine Sekunde
  • 30-Minuten Zähler
  • Datum

Gehäuse

  • Edelstahl oder Edelstahl DLC-beschichtet
  • Durchmesser 44 mm, Höhe 15 mm
  • Einseitig entspiegeltes Saphirglas
  • Verschraubter Gehäuseboden mit Saphirglas
  • Wasserdicht bis 10 bar/10 ATM

Zifferblatt

  • Silber, anthrazit oder schwarz
  • Super-LumiNova® beschichtete Zeiger
  • Polierte und applizierte Ziffern und Indexe

Armband

Kalbsleder oder Kautschuk

THE WATCH

PRIMUS RACER DARK

„Drift like there is no tomorrow“ dieses Motto richtet sich an Motorsportfans, Adrenalin-Junkies, Autoenthusiasten und alle Männer mit einer großen Leidenschaft für Geschwindigkeit. Die über 130-jährige Tradition der Uhrenmanufaktur Hanhart in Kombination mit fortschrittlichem Design und neuer Technologie vereinen sich bei der PRIMUS Racer Dark mit Sportlichkeit und maximalem Komfort. Diese Kombination bringt eine ganz besondere Lebensweise mit sich – ein Leben auf der Überholspur. Die PRIMUS Racer zielt auf Top-Performer und Motorsportfans ab, die Adrenalin im Blut, einen dynamischen Lebensstil haben oder außergewöhnliche Erlebnisse lieben und auf Funktionalität, Qualität und zeitgemäße Ästhetik Wert legen.

Das dunkle Design eines schwarzen, mit DLC (diamantähnlicher Kohlenstoff)  beschichteten Edelstahlgehäuses, das schwarze Zifferblatt mit polierten, applizierten arabischen Ziffern und Indexmarken sowie das schwarze vulkanisierte Kautschukband wurden bewusst gewählt. Dank dem dunklen Design werden die auffälligen Hanhart-Details hervorgehoben: die markante geriffelte Lünette, die auffälligen roten Markierungen und nicht zuletzt der rote Drücker aus eloxiertem Aluminium. All dies verkörpert einen dynamischen und lebensbejahenden sportlichen Look, der die PRIMUS Racer Dark unter der PRIMUS Racer-Kollektionen auf ihre eigene, energische Art hervorhebt. Es ist jedoch zeitlos lässig und sorgt dank den flexiblen Bandanstößen und dem flexiblen Gummiband für maximalen Komfort am Handgelenk.

GUT ZU WISSEN

Die Markezeichen der PRIMUS Kollektion

Die flexiblen Bandanstöße

Ein Hauptanliegen von Hanhart ist es, den Kunden maximalen Tragekomfort zu bieten. Deshalb sind die PRIMUS-Modelle mit flexiblen Bandanstößen ausgestattet, die sich in einem Winkel von 45 ° – 50 ° bewegen. Dadurch passen sie sich mit dem vulkanisierten Kautschukband an jede Handgelenkgröße perfekt an.

Das Saphirglas auf der Rückseite

Auf der Rückseite des Uhrengehäuses befindet sich das Saphirglas, welches das besondere Automatikwerk und den Rotor mit dem Hanhart-Logo ersichtlich macht. Neben einem beeindruckenden Blick auf das fein gearbeitete Innenleben bietet das innen entspiegelte Saphirglas hervorragenden Schutz für das Uhrwerk.

Markenzeichen von Hanhart

Geriffelte Lünette mit rotem Index

Bei Hanhart sind Form und Funktion eng miteinander verbunden. Dies gilt insbesondere für die Lünette, die einen wesentlichen Bestandteil der unverwechselbaren visuellen Identität der Hanhart-Uhren bildet. Im Laufe der Jahre wurden in Gütenbach verschiedene Lünetten in unterschiedlichsten Ausführungen entwickelt.

Die geriffelte Lünette mit der roten Markierung in der Mitte hatte ursprünglich einen funktionalen Zweck: Sie ermöglichte die Messung der Rundenzeiten, diente als Navigation und garantierte eine sichere Handhabung. Mit der Zeit wurde die markante geriffelte Lünette zu einem ästhetischen Element – zu einem wahren Markenzeichen.

Der rote Drücker

Eines der wichtigsten Markenzeichen ist der rote Drücker. Dieser bringt die Verbindung zwischen den ersten Chronographen von Hanhart, den mechanischen Stoppuhren und der neuen Kollektion hervor.

Seit 1939 ist es ein charakteristisches Merkmal der Hanhart-Uhren und sollte ursprünglich verhindern, dass Piloten die Zeit unbeabsichtigt auf Null stellen.

FRIENDS OF THE BRAND

ZWEI RENNFAHRER - EINE LEIDENSCHAFT

FLORIAN SPENGLER

Unsere Marke legt Wert auf Perfektion und Begeisterung, die perfekt zu den persönlichen Prinzipien von Florian passen. Er gehört zu einer neuen Generation von Rennfahrern, die Hanharts Werte auf und außerhalb der Strecke leben. Der junge Rennfahrer lebt seine Leidenschaft für Geschwindigkeit in der schnellsten One-Markenserie der Welt, dem Lamborghini Super Trofeo Europe, von wo aus er an seine Grenzen geht, um sie immer wieder zu übertreffen.

Der Markenbotschafter Florian Spengler schätzt seine Hanhart PRIMUS Racer Dark vor allem wegen der Größe, Griffigkeit und der komfortablen Bedienung. Hanhart freut sich, den jungen Rennfahrer als starken Partner weiterhin auf der Strecke und im Alltag zu begleiten.

STEPHAN SCHOTT

Offroad-Pilot und Hanhart-Enthusiast Stephan Schott, allgemein bekannt als „Mr. Konsistenz “, war der einzige, der sieben Rallye Dakar in Folge beendet hat. Zusammen mit seinem Co-Piloten Holm Schmidt ist er zu einem wichtigen Aktivposten des X-Raid MINI All4 Racing Teams geworden.

Hanhart ist sehr stolz darauf, ihn als engen Freund zu betrachten, nicht nur wegen seiner bemerkenswerten Erfolge bei Meisterschaften wie der Abu Dhabi Desert Challenge, der Baja Poland und natürlich der weltbekannten Rallye Dakar, sondern auch wegen seiner Begeisterung für Fertigungsqualität und Präzisionstechnik auf höchstem Niveau. Stephan Schott zeigt, wie er seine Fans bei jeder Herausforderung mit Robustheit und Effizienz begeistern kann – genau wie Hanhart.

Lederetui für die Armbanduhr

Der perfekte Schutz für unterwegs

Die ikonische Lederhülle wird mit jedem Chronographen geliefert. Ob zu Hause oder unterwegs, so bekommt Ihre Hanhart-Uhr den Schutz, den sie verdient. Das Hanhart Lederetui wurde entwickelt, um Ihre stilvollen Chronographen auch auf Reisen sicher zu verstauen.

Für eine hohe Stabilität lässt sich die Uhr mit den beiden Druckknöpfen sichern. Für zusätzlichen Schutz wurde das Innere des Gehäuses mit weichem Leder ausgekleidet. Zwei silberne Nieten halten alles perfekt zusammen.