PIONEER TwinControl

ab 2.281

Die PIONEER TwinControl basiert auf den ersten Fliegerchronographen von Hanhart mit dem „Kaliber 41“ – ein Schaltradwerk mit Flyback-Funktion – aus dem Jahre 1939. Sie zeichnet sich neben der typischen bicompaxen Anzeigenform durch die Merkmale eines Hanhart-Chronographen aus: Augenfällig ist der asymmetrisch zum oberen Bandanstoß hin versetzte obere Chronographendrücker – eine Exklusivität von Hanhart. Nicht weniger auffällig ist der rote Rückstelldrücker, Hanharts Markenzeichen seit Ende der 1930er Jahre.

Werk

  • Automatisches Chronographenwerk HAN3809
  • Basis: ETA7750 mit La Joux-Perret Modul
  • Vergrößerter Drückerabstand
  • 28.800 A/h, 4 Hz, 28 Steine
  • Gangreserve mind. 42h

Funktionen

  • Kleine Sekunde
  • 30-Minuten Zähler
  • Datum

Gehäuse

  • Edelstahl
  • Durchmesser 42 mm, Höhe 15 mm
  • Große Krone und roter Drücker
  • Glatte oder kannelierte Lünette
  • Konvexes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas
  • Geschraubter Gehäuseboden
  • Wasserdicht bis 10 bar/10 ATM

Zifferblatt

  • Altweiß oder schwarz
  • Super-LumiNova® beschichtete Ziffern und Zeiger

Armband

Kalbsleder oder Edelstahl