DIE RICHTIGE PFLEGE

Wie alle hochwertigen Produkte bedürfen die Uhren von Hanhart sorgfältiger Pflege. Die folgenden Hinweise helfen Ihnen, die Zuverlässigkeit Ihrer Uhr dauerhaft zu erhalten und sie vor Abnutzung zu bewahren.

WASSERDICHTIGKEIT

Heute gefertigte Hanhart Uhren werden nach DIN 8310 geprüft und verlassen unser Uhrmacheratelier als wasserdichte, bis 10 ATM bzw. bis 30 ATM einzeln geprüft und gekennzeichnete druckfeste Armbanduhren.

Dies bedeutet, dass Hanhart Uhren, die mit 10 ATM gekennzeichnet sind, kurzfristig einem statischen Druck von 10bar standhalten (100m Wassertiefe). Diese Wasserdichtigkeitstests belegen die Druckfestigkeit zum Zeitpunkt der Prüfung.

Bitte beachten:
Bei Schwimmbewegungen oder unter einem Wasserstrahl (Händewaschen oder Duschen) treten gerichtete Strömungen und deren sog. dynamische Druckspitzen hinzu, die folglich eine Uhr an den jeweils betroffenen Stellen stärker belasten als es der Eintauchtiefe entspricht.

Die Wasserdichtigkeit kann nicht dauerhaft garantiert werden. Alterungsprozesse der Dichtungen durch Temperaturschwankungen oder versehentliche Stöße gegen die Krone können die Wasserdichtheit beeinträchtigen. Deshalb empfehlen wir die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr einmal pro Jahr prüfen zu lassen.

KRONE UND WASSERDICHTIGKEIT

Um das Eindringen von Wasser ins Uhrwerk zu verhindern, drücken Sie bei einem Modell ohne verschraubte Krone die Krone immer in die neutrale Position zurück.

CHRONOGRAPHEN-DRÜCKER UND WASSERDICHTIGKEIT

Betätigen Sie die Chronographen-Drücker nicht unter Wasser. Ansonsten kann das Eindringen von Wasser in das Uhrwerk nicht vollständig ausgeschlossen werden.

MAGNETISMUS

Halten Sie Ihre Uhr nach Möglichkeit fern von Magnetfeldern, wie sie auch von Alltagsgeräten produziert werden (z. B. Mikrowellen, Fernseher, Lautsprecher, Magnetverschluss an Handtaschen usw.).

CHEMIKALIEN

Vermeiden Sie einen direkten Kontakt der Uhr mit Lösungs- und Reinigungsmitteln, sowie Kosmetika.

STÖSSE

Starke Stöße und Stürze sollten vermieden werden. Eine mechanische Armbanduhr ist ein Präzisionsinstrument: Wiederholte, abrupte Stöße können die Genauigkeit des Uhrwerks beeinträchtigen oder es beschädigen.

METALL- UND KAUTSCHUKARMBAND

Metall- und Kautschukarmbänder können mit einer Zahnbürste und Seifenwasser gereinigt sowie mit einem weichen Tuch abtrocknet werden.

LEDERARMBAND

Leder ist ein natürliches und durchlässiges Material. Vermeiden Sie deshalb den Kontakt Ihres Lederarmbandes mit Wasser, öligen Stoffen, Lösungs- und Reinigungsmitteln oder kosmetischen Produkten. Auf diese Weise können Sie Verfärbungen und einer schnellen Alterung des Materials vorbeugen.

ALLE 3 BIS 6 JAHRE REVISION

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Uhr alle 3 bis 6 Jahre vollständig warten zu lassen.

Bei der Wartung werden die Uhr und das Werk in seine Einzelteile zerlegt. Die Teile werden auf ihre Funktion geprüft, gereinigt und geölt. Abgenutzte Teile und Dichtungen werden ausgetauscht und die Wasserdichtigkeit wieder hergestellt. Das Gehäuse der Uhr wird gesäubert und aufpoliert.

Nach der Remontage erfolgen eine Regulierung der Ganggenauigkeit und eine mehrtägige Testphase auf Funktion und Gangwerte.

Hanhart Service

Fragen zu Ihrer Uhr und zum Kundenservice beantwortet Ihnen das Serviceteam von Hanhart.

+49 (0) 7723 93 44 0

Mo-Do 8:00 – 12:00 Uhr, 13:30 – 16:00 Uhr
Freitag 08:00 – 12:00 Uhr

Finden Sie einen Hanhart Händler in Ihrer Nähe